Stream Festival: The Circuit Controllers

Workshop, Concerts, DJ's

2018

Stream Festival: The Circuit Controllers

AEC - Lecture: The Circuit Controllers
Einblicke in die Eigenwelt der Apparatewelt*

Location: AEC Sky Loft 14:00 - 17:00, Samstag 2. Juni 2018

Löten ist ist momentan so richtig hip! Ausgelöst wurde diese Welle nicht nur durch D.I.Y., Arduino und andere Microcontroller, sondern auch durch die Modular-Music-Welle. Löten, coden und Schaltungen verstehen eröffnet Freiräume, schafft Zugänge, bricht geschlossene System auf und bereitet fast immer Spaß. Bei „The Circuit Controllers“ erhalten sie Einblicke in die Eigenwelt der Apperatewelt von Tamara Wilhelm, Václav Peloušek (aka Paseka) und Claude Winterberg (aka Flip Floater). Alle drei entwickeln ihre Klanggeräte selbst und schaffen damit eine ganz eigenständige Musik; zu hören auch in der Clubnacht im UNTEN. Im AEC sprechen sie über ihre Motivation, ihre technischen und musikalischen Ideen und führen Teile ihrer Klangmaschinen selbst vor. Wolfgang „Fadi“ Dorninger führt durch den Nachmittag und ist auch Gestalter der Clubnacht im UNTEN.

Location UNTEN, OK Platz, Linz 23:00 - 5:00 2.Juni 2018 Lineup UNTEN: Tamara Wilhelm (live), Paseka (live), Flip Floater (live), Miss Electric (DJ), Fadi Dorninger (DJ)

Tamara Wilhelm (Wien, A)

Tamara Wilhelm ist Musikerin, Tontechnikerin und Organisatorin mit Fokus auf Do-It-Yourself Strategien in Instrumentenbau, Kunstinitiativen und Organisationsstrukturen. Nach dem Studium der Computermusik und elektroakustischen Musik stieß sie auf die Möglichkeiten der elektronischen Klangerzeugung nach dem DIY-Prinzip, insbesondere die klangliche Bandbreite einfacher Oszillatoren, die auf Zweckentfremdung von gewöhnlichen elektronischen Bauteilen beruhen.

Václav Peloušek aka Paseka (Brno, CZ)

Václav Peloušek ist der Hauptdesigner hinter der Marke Bastl Instruments und er versucht in seiner Musik die poetische Natur seiner tiefen technologischen Überlegungen zum Synthesizerbau einzufangen. Bastl instruments (est.2013) ist ein gemeinschaftsorientiertes Unternehmen mit Schwerpunkt in der Entwicklung und Produktion elektronischer Musikinstrumente, die von Soundboxen oder Utilities im Taschenformat bis hin zu voll ausgestatteten modularen Synthesizersystemen reichen. Viele Bastl Instruments kann man auch als D.I.Y. Kit selber löten. Paseka ist ein Ort, wo früher Wald war, bevor Menschen ihn großflächig fällten. Modulare Synthesizer und akustische Instrumente vermischen sich in den poetischen musikalischen Welten von Paseka.

Claude Winterberg aka Flip Floater (Basel, CH)

FlipFloater erschliesst mit seinem Minimal DIY Electro Set eigene Klangwelten mit kratzigen Lo-Fi Sounds. Seine druckvollen Bässe und breakigen Beats geben ein solides tanzbares Fundament. Auf der Bühne benützt FlipFloater fast ausschliesslich selbst gebaute Klanggeneratoren, Synthesizer und Effektgeräte.

Miss Electric

Miss Electric aka Martina Krassnigg ist DJ / Producer und Labelbetreiberin (MER). Sie veröffentlichte Releases auf Primate Records, Primevil, Different ist Different, Complexed Records, Driving Forces Recordings und auf ihrem eigenen Label MER. Ihre Einflüsse reichen bis in die frühen 90er zurück, als sie begann, tief in elektronische Musik einzutauchen, wo sie ihre Vorliebe für „Oldschool-Techno“ entdeckte und dieses Genre bis heute mit wuchtigen, treibenden und äußerst tanzbaren Stücken prägt. Ben Sims, Stanny Franssen, Robert Armani und Dantiez Saunderson, um nur einige zu nennen, legen regelmäßig Musik von Miss Electric auf.

Wolfgang „Fadi“ Dorninger

Hat sein erstes Bandprojekt ROI 1982 mit modifizierten Tape Decks, selbstgelöteten Hallgeräten und Sirenen gestartet. Wolfgang Dorninger lötet mit Studenten seit 2011 im Rahmen seiner Vorlesung Labor Sound (Abteilung für Experimentelle Gestaltung Kunstuniversität Linz) und er besucht gerne „Lötfestivals“. Als DJ bevorzugt Fadi Dorninger treibenden minimalen Techno mit einem Tempo ab 128 BPM mit spacigen Soundscapes und wilden Noises.

  • „Eigenwelt der Apparatewelt: Pioniere der Elektronischen Kunst“ - eine Ausstellung von David Dunn, Steina und Woody Vasulka für Ars Electronica 1992.

Pics by: Flip Floater Synths by Flip Floater, Miss Electric, Paseka, Václav Peloušek by Wolfgang Dorninger, Sequ by Tamara Wilhelm, Tamara Wilhelm (live) by Rania Moslam, Flip Floater (live) by Nero-Azzolut, Fadi Dorninger by Francesca.