Johann Wolfgang von Goethe - Götz von Berlichingen

Theatre Music

2008, Sep

Johann Wolfgang von Goethe "Götz von Berlichingen"

Darsteller: Lisa Fuchs, Matthias Hack , Theo Helm , Simon Jaritz , Ferdinand Kopeinig , Sebastian Pass , Judith Richter , Christian Scharrer

Regie: Ioan C. Toma
Bearbeitung: Ioan C. Toma
Bühne: Kurt Pint
Kostüme: Bonnie Tillemann
Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Musik: Wolfgang Fadi Dorninger

Premiere: 11.09.2008 Theater Phönix Linz Saal

Inhalt

Das revolutionäre Schauspiel des blutjungen Goethe markiert den Beginn der neuen Stilepoche „Sturm und Drang“. Nationaler Stoff, freie Form und geschichtsbewusst-lebensvolles Ethos ließen es zum Vorbild einer ganzen Generation werden. Im Mittelpunkt steht der kaisertreue Reichsritter Götz von Berlichingen, der sich gegen Verrat, Lüge, Knechtssinn und höfische Unterdrückung auflehnt: ein selbsternannter „Robin Hood“ im Kampf um Freiheit und Gerechtigkeit. Zum ersten Mal in der deutschen Theatergeschichte schildert Goethe nach Shakespeareschem Vorbild den Untergang eines großen Individuums und zeigt zugleich auch die Zeit des Umbruchs - von einem liberalen Kaiserreich zur Willkürherrschaft der Landesfürsten und der Kirche. Die Welt verändert sich. Götz, der nicht bereit ist, diese Veränderung zu akzeptieren, geht schlussendlich an ihr zugrunde.

Ein monumentaler Klassiker in einer Bearbeitung von Ioan C. Toma, der zuletzt Goethes Faust 1 und 2 in einer packenden Neuversion auf die Bühne brachte.

Fotos, Text und Information: Theater Phönix Linz

For more information:

Homepage Theater Phönix Linz