Bruckner Remixed - Communale Eferding

2.7. - 26.10.2022

Bruckner Remixed

Sound Installation von Wolfgang Dorninger für die Ausstellung Das Wir im Ich. Bauernkrieg und Bilderkosmos im Schloss Starhemberg im Rahmen der Communale 2022 in Eferding.

1851 komponierte Joseph Anton Bruckner (1824–1896) zwei Sängersprüche für die Liedertafel Eferding: Von Ein jubelnd Hoch in Leid und Lust und Lebt wohl, ihr Sangesbrüder gab es bislang keine Tonaufnahmen. Wolfgang (Fadi) Dorninger hat eigens für die Ausstellung die Lieder mit Mitgliedern des David-Chors aufgenommen. Der 1948 gegründete Chor hat sich der Pflege des Liedguts seines Namensgebers, des Eferdinger Musikprofessors und Komponisten Johann Nepomuk David verschrieben. Wolfgang (Fadi) Dorninger über die Klanginstallation: „Die Sängersprüche von Anton Bruckner digital zu bearbeiten, einen Remix herzustellen, findet bei mir ausschließlich über den Gesichtspunkt des Sinnlichen in seiner Musik statt. Das Klangmaterial der Aufnahmen wurde im Studio teilweise so stark fragmentiert und freigelegt, dass die Musik von Bruckner wie ein entferntes 171-jähriges Echo klingt.“

Der zehnminütige Bruckner Remix wird jeweils zur vollen Stunde gespielt.

Gesang: Tenöre Pedro Velasquez-Diaz und Johann Götzenberger sowie Bässe Michael Pittrof und Heinrich Reinthaler

Die Sound Installation basiered klanglich ausschließlich auf den Gesängen der beiden Sängersprüche, der oben genannten Herren.

For more information:
Communale Eferding

Bruckner Remixed - Communale Eferding